Die 7 besten und spektakulärsten Heist-Movies aller Zeiten

Die besten Heist-Movies und Bankraub FilmeIm Mittelpunkt der meisten Heist-Movies steht natürlich der Raub. Obwohl dieses eine Thema seit Jahrzehnten immer wieder aufgegriffen wird, werden Heist-Movies nicht langweilig. Das liegt einerseits an den ganz unterschiedlichen Ansätzen, Raubüberfälle und die dazugehörigen Geschichten der Kriminellen zu erzählen. Zum anderen sind die Locations immer wieder anders: Ob Juweliergeschäfte, Casinos, Museen oder fahrende Goldgruben, wie Geldtransporter oder Züge – Raubüberfälle können fast überall stattfinden, wo ein bisschen Beute zu holen ist.

Die besten Bankraub Filme und Heist Movies

Schon im Wilden Westen wurden Banken überfallen und waren Thema großer Hollywood Filme. Im Laufe der Jahre ist das Angebot in diesem Genre so groß geworden, das es schwer fällt auf Anhieb die Rosinen aus dem großen Kuchen der Bankraub Filme zu picken. Folgende Heist-Movies stellen unserer Meinung nach eine bunte Auswahl der besten und spektakulärsten Heist Movies dar, die das Genre zu bieten hat.

Baby Driver

Baby (Ansel Elgort) hat eine Schuld bei Gangsterboss Doc (Kevin Spacey) zu begleichen. Hierfür bedient sich Doc Babys besonderem Talent. Jener nämlich fährt Fluchtwagen wie kaum ein anderer (höchstens der namenlose „Driver“ (Ryan Gosling) aus „Drive“ könnte Baby Konkurrenz machen). Gemeinsam mit wechselnden Kriminellen an Bord, schafft der Protagonist es stets, den Fluchtwagen sicher an bestimmte Orte zu bringen, ohne, dass die Polizei hinterherkommt.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Baby kommt während seiner Tätigkeit in Kontakt mit den unterschiedlichsten Gestalten. Neben erwähntem Gangsterboss Doc hat er etwa mit dem Waffennarr Bats (Jamie Foxx) zu tun oder dem Party-Schönling und Wall-Street-Experten Buddy (Jon Hamm) und dessen Freundin Darling (Eiza González). Das alles scheint Baby jedoch weniger Schwierigkeiten zu machen, als die Tatsache, dass er irgendwann die Kellnerin Deborah (Lily James) kennenlernt, die von seiner Tätigkeit nichts weiß. Zum ersten Mal stellt er sich die Frage, ob es nicht Zeit ist, aus der Szene auszusteigen.

Die Sony Pictures Filmproduktion „Baby Driver“ lebt von der Mischung aus Heist-Action-Movie und romantischem Gangsterthriller, die mit einem unglaublichen Soundtrack unterstützt wird. Denn nur durch die Musik, die Baby während seiner Fluchtfahrten hört, kann er sich in seine eigene kleine Welt abkapseln und so fahren, wie er es eben tut.

Ocean’s Eleven

Einer der absoluten Klassiker im Bereich der Heist-Movies und damit verdienter Teil dieser Liste ist natürlich auch Steven Soderberghs „Ocean’s Eleven“. Wenn auch „Oceans’s Thirteen“, nach einem eher mäßig beliebten „Ocean’s Twelve“ wieder ein sehr guter Film wurde, geht doch nichts über den Gaunerfilm aus dem Jahr 2001.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Danny Ocean (George Clooney), der gerade erst aus dem Gefängnis entlassen wurde, will den schwerreichen Casino-Besitzer Terry Benedict (Andy Garcia) um die Einnahmen seiner florierenden Casinos erleichtern. Ganze 150 Millionen Dollar gilt es zu ergaunern.

Der Film lässt sich dabei Zeit, vor allem die exakte Planung der Unternehmung durchzuspielen. Das ist spannender, als es klingt, weil natürlich die ganze Zeit auch darauf gewartet wird, wann der Heist selbst endlich stattfindet und ob die Pläne fruchten werden. Oceans bester Freund Rusty Ryan (Brad Pitt), ein gewiefter Trickbetrüger, ist anfangs noch skeptisch, steigt aber dann aus Neugierde doch mit ein. Sie stellen gemeinsam ein Team aus elf Spezialisten (darunter unter anderem Matt Damon als Linus Caldwell und Carl Reiner als Saul Bloom) zusammen, von denen jedem besondere Aufgaben gemäß der speziellen Fähigkeiten zukommen.

Genau diese Mischung aus unterschiedlichen, spannenden Charakteren macht den Charme von Oceans’s Eleven aus. Hinzu kommen eine hervorragende Regieleistung, die nötige Portion Humor und Spannung bis zum Ende.

21

Der Mathematikstudent Ben Campbell (Jim Sturgess) träumt davon, Medizin in Harvard zu studieren. Um sich diesen Traum zu verwirklichen, fehlt ihm allerdings das Geld. Eines Tages tritt sein Mathematikprofessor Mickey Rosa (Kevin Spacey) auf ihn zu und macht ihm ein passendes Angebot, das er nicht ausschlagen kann. Er wirbt ihn für sein geheimes Blackjack Team an. Dieses Team besteht aus einer Gruppe hochbegabter MIT-Student:innen, die Rosa im professionellen Kartenzählen ausbildet.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Rosa hat die perfekte Formel, um in den ganz großen Casinos der Welt mit seinem Team, zu dem schließlich auch Ben gehört, ordentlich abzuräumen. Die ersten Millionen sind in Las Vegas schneller ergaunert, als die jungen Student:innen ihren Karten umdrehen können. Das Problem, mit dem zu rechnen war, ist aber größer als gedacht: Die Casino-Security ist auf Zack und den Gaunern rund um Rosa als Mentor ständig auf den Fersen. Das neue Leben in Überfluss und Glück steht also auf der Kippe.

In unserem ausführlichen Beitrag inklusive Kritik zum Film haben wir es schon einmal erwähnt: Der Film hat eindeutig seine Längen. Dennoch sollte jeder Heist-Movie-Liebhaber sich „21“ einmal anschauen. Casinofans wiederum dürften dies sowieso schon längst getan haben. Denn abseits der wenigen Schwachstellen, begeistert 21 auf ganzer Linie. Kevin Spacey, Jim Sturgess und Laurence Fishburn überzeugen mit ihren Rollen schon so, dass sich eine Sichtung allein ihretwegen lohnt.

Wer nach Ocean’s Eleven übrigens noch nicht Lust bekommen hat, sich selbst ein wenig an die Poker-, Black-Jack- und Roulette-Tische zu setzen, der bekommt dies sicher nach „21“. Denn abseits der Heist-Thematik transportieren beide Filme die oftmals fast magische Atmosphäre in großen Casinos einfach grandios. Wenn auch der gleiche Effekt bei Onlinecasinos nicht so stark gegeben sein mag, kann der Nervenkitzel und der Spielspaß auch hier in ähnlicher Weise stattfinden. Der Vorteil beim Onlinespiel: Die Communities, in denen sich mit anderen Spielern ausgetauscht werden kann, sind offen und auch Neulingen gegenüber meist geduldig. So kann sich bei erfahreneren Spielern Tipps abgeholt werden und es herrscht ein reger Austausch über Erfolge und wie sie am besten zu erzielen sind.

The Italian Job

Die Handlung von „The Italian Job“ erzählt sich schnell: Charlie Croker (Mark Wahlberg, „Mile 22„), Rob (Jason Statham) und John (Donald Sutherland) bekommen es hin, durch einen exakt ausgeklügelten Plan in Venedig Goldbarren im Wert von 35 Millionen Dollar zu stehlen. Die Freude ist jedoch von kurzer Dauer, da Komplize Steve (Edward Norton) die Truppe hintergeht. Er erschießt John und verschwindet mit der gesamten Beute in die USA.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Ein Jahr kann Charlie Steve in Los Angeles ausfindig machen. Die alte Truppe holt sich Verstärkung durch Johns Tochter Stella (Charlize Theron) und es wird ein erneuter Plan geschmiedet, wie die Beute zurückerlangt werden kann.

Wenn auch „The Italian Job“ lediglich ein Remake des britischen Klassikers „The Italian Job – Charlie staubt Millionen ab“ von 1969 mit Michael Caine in der Rolle des Charlie ist, überzeugt dieses Remake uns noch etwas mehr. Denn die Actionszenen und vor allem die Verfolgungsjagden mit den moderneren Mini Coopers sowie die gesamte Anfangssequenz machen noch einmal mehr Laune als das Pendant knappe dreißig Jahre zuvor.

Inside Man

Der Kriminelle Dalton Russell (Clive Owen) plant in „Inside Man“ – so wie viele andere Räuber in vielen anderen Heist-Movies vor ihm – den wirklich absolut perfekten Bankraub. Dafür überfällt er mit seinem Team eine Bank in New York City.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Detective Keith Frazier (Denzel Washington) wird mit der Leitung der Geiselnahme beauftragt. Doch Russell spielt auf Zeit, weil es ihm eigentlich gar nicht um Geld oder Goldbarren in der Bank geht. Vielmehr ist dieser oberflächliche Überfall nur Tarnung, um den eigentlichen Plan durchsetzen zu können.
Im Inneren der Bank verschanzt versucht Russell nämlich nach Einstellung der Ermittlungen durch Frazier das Gebäude mit seiner Beute unentdeckt verlassen zu können. Und diese Beute ist der Inhalt eines unregistrierten Schließfachs, welches dem Vorstandsvorsitzenden der Bank, Arthur Case (Christopher Plummer), gehört. Dessen Vergangenheit birgt ein anfangs unbekanntes und grausames Geheimnis, das er mit Hilfe der gesellschaftlich einflussreichen Anwältin Madeleine White (Jodie Foster) um jeden Preis zu vertuschen versucht.

Trotz weniger Schauortwechsel ist „Inside Man“ ein nervenzerreißender Spannungsthriller, der einen kaum durchatmen lässt. Und das, obwohl Spike Lee für den Dreh nur 39 Tage brauchte.

Der rosarote Panther

Der älteste Film dieser Liste zählt ebenfalls zu den absoluten Klassikern und Kultfilmen im Bereich der Heist-Movies. In „Der rosarote Panther“ aus dem Jahr 1963 macht Inspektor Clouseau (Peter Sellers) Jagd auf das „Phantom“.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Jener Gangster erleichtert seit langer Zeit reiche Frauen um ihre Schmucksammlungen. Als Prinzessin Dala (Claudia Cardinale), die schöne Tochter eines Maharadschas, zum Skifahren im mondänen Cortina d’Ampezzoin weilt und damit ins Revier des Phantoms kommt, wittert diese fette Beute. Denn in Dalas Besitz befindet sich der titelgebende „Rosarote Panther, der wertvollste Diamant der Welt.

Peter Sellers, der viel zu früh bereits mit 54 Jahren an den Folgen eines Herzanfalls starb, verkörpert die Rolle des tollpatschigen Clouseaus auf Oscarniveau und macht den Film immer wieder sehenswert. Doch auch durch George Lytton (Robert Wagner), dem Neffen von Sir Charles (David Niven), der versucht in Besitz des Diamanten zu kommen und die Tat dem „Phantom“ in die Schuhe zu schieben, und besagtem Niven selbst, wird der Film sehenswert.

Hell or High Water

Als letzter Film unserer Liste soll auch „Hell or High Water“ hier nicht fehlen, obwohl oder vielleicht gerade weil er auf ähnlichen Listen dieser Art vermutlich selten bis gar nicht anzutreffen ist. Denn für gewöhnlich wird der Film als Drama eingestuft. Genau das ist er natürlich auch, doch der Heist-Aspekt sollte keinesfalls vergessen werden.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Denn im Film wollen der geschiedene Vater Toby (Chris Pine) und sein frisch aus dem Gefängnis entlassener Bruder Tanner (Ben Foster) die Familienfarm im Westen von Texas retten. Das ist ihrer Meinung nach aber nur möglich, indem sie gleich mehrere Banken überfallen. Nur das so zu erbeutende Geld kann ausreichen, um das hochverschuldete Heim samt Ländereien vor der Übernahme durch den Staat zu bewahren.

Texas Ranger Marcus (Jeff Bridges) und dessen Partner nehmen die beiden Brüder bald ins Visier. Es entspinnt sich nicht nur ein spannender Thriller, sondern ein Drama um die großen Themen Familie, Moral und Gerechtigkeit.

Fazit der besten Filme mit Banküberfall und Heist Movies

Filme rund um Raub und Banküberfälle sind traditionell gefragt. Was Genremäßig mit der Olsenbande im TV funktionierte, ist auch heute noch beliebt. Warum das so ist, kann schnell erklärt werden. Menschen mögen alles, was mit Nervenkitzel und Geld zu tun hat. Die Handlung in Heist Movies vereint beides sinnvoll im jeweiligen Filmwerk. Das Mitfiebern, ob ein Raub oder Überfall gelingt und die Frage, was als Nächstes passiert, beschäftigt Filmkonsumenten stets beim Schauen dieser. Kaum einer von uns würde eine Bank überfallen, der große Traum, reich zu sein ist jedoch allgegenwärtig. Heist Movies sind spannend, bieten zumeist epische Schauplätze und einzigartige Filmatmosphären. Der oft offene Handlungsausgang vor dem Überfall im jeweiligen Film lässt Platz für Spekulationen und Spannung im heimischen Wohnzimmer. Eine gelungene Movieauswahl findet hier im Zuschauerherz einen ehrenvollen Platz.

X