Filmvorstellungen und Reviews - Über einhundert Jahre Kinogeschichte

Storm und der verbotene Brief cover

Storm und der verbotene Brief

„Storm und der verbotene Brief“ schildert die Herausforderungen des jungen Storm, der im 16. Jahrhundert in Antwerpen lebt. Seine Familie gerät in Gefahr, als sie ein geheimes Dokument von Martin Luther erhalten, das die Aufmerksamkeit der Inquisition auf sich zieht. Storm muss klug und mutig agieren, um seine Liebsten vor den drohenden Konsequenzen zu schützen.

Her – A Spike Jonze Love Story cover

Her – A Spike Jonze Love Story

„Her“ erzählt die Geschichte von Theodore Twombly, einem Schriftsteller, der emotionale Briefe für andere verfasst. Sein Leben nimmt eine unerwartete Wendung, als er eine tiefe Verbindung zu einem künstlichen Intelligenz-Betriebssystem, genannt Samantha, entwickelt. Dieses innovative Drama erforscht die Komplexität menschlicher Beziehungen in einer technologiegetriebenen Welt und hinterfragt die Natur von Liebe und Einsamkeit.

Falco – Verdammt, wir leben noch! cover

Falco – Verdammt, wir leben noch!

„Falco – Verdammt, wir leben noch!“ beleuchtet das turbulente Leben des österreichischen Popstars Falco. Regie führte Thomas Roth, der das aufsehenerregende Leben von Falcos Anfängen in Wien bis zu seinem tragischen Tod in der Dominikanischen Republik nachzeichnet. Der Film verbindet Falcos öffentliche Erfolge und private Kämpfe zu einem bewegenden Porträt.

The Guard – Ein Ire sieht schwarz cover

The Guard – Ein Ire sieht schwarz

„The Guard – Ein Ire sieht schwarz“ verwebt die Geschichte von Sergeant Gerry Boyle, einem unkonventionellen irischen Polizisten, der sich mit FBI-Agent Wendell Everett zusammentut, um einen internationalen Drogenring zu zerschlagen. In der rauen Landschaft Irlands navigieren die beiden durch ein Minenfeld aus kulturellen Missverständnissen und moralischen Dilemmata, angereichert mit schwarzem Humor und unerwarteten Momenten der Menschlichkeit.

Die Grauzone cover

Die Grauzone

„Die Grauzone“ stellt die dunklen Tage des Holocausts dar, fokussiert auf das Leben des jüdischen Arztes Miklós Nyiszli in Auschwitz-Birkenau. Er arbeitet gezwungenermaßen für Josef Mengele, während im Hintergrund ein Aufstand des Sonderkommandos brodelt. Der Film zeichnet ein Bild der Verzweiflung, des Überlebenswillens und der unmöglichen Entscheidungen unter dem Schatten des Todes.

eMANNzipation cover

eMANNzipation

„eMANNzipation“ beleuchtet das Leben von Dominik Liebmann, einem Mann, der nach dem Verlust seiner Familie und Würde in einem Männerhaus Schutz sucht. Der Film zeigt seine Kämpfe mit häuslicher Gewalt und seine Bemühungen, das Sorgerecht für seinen Sohn zu gewinnen, während er versucht, sein Leben neu aufzubauen.

Die Beschissenheit der Dinge cover

Die Beschissenheit der Dinge

„Die Beschissenheit der Dinge“ ist eine eindrückliche Darstellung einer Familie am Rande der Gesellschaft. Der Film folgt Gunther Strobbe, der in den Schatten seiner alkoholabhängigen Familie aufwächst. In einer belgischen Kleinstadt der 1980er Jahre konfrontiert er sich mit seiner turbulenten Vergangenheit, während er mit aktuellen Lebensherausforderungen ringt. Der Regisseur Felix Van Groeningen zeichnet ein komplexes Bild von familiären Banden, Verfall und der Suche nach Sinn.

Jonathan cover

Jonathan

„Jonathan“ ist ein deutsches Drama aus dem Jahr 2016 von dem Regisseur Piotr J. Lewandowski. In der Hauptrolle spielen neben einem eindrucksvollen Jannis Niewöhner, der Charakterschauspieler Andre Hennicke und Julia Koschitz. Der emotionale Film handelt von Jonathan, einem jungen Mann, konfrontiert mit dem Tod, einer Lebenslüge und der ersten Liebe.

Aus nächster Distanz cover

Aus nächster Distanz

„Aus nächster Distanz“ folgt zwei Frauen, Naomi und Mona, die in Hamburg in einem Safe House vorübergehend Unterschlupf finden. Während Naomi, eine Mossad-Agentin, Mona, eine aus dem Libanon geflohene Informantin, beschützen soll, entwickelt sich zwischen ihnen eine unerwartete Freundschaft. Ihr Zusammenleben ist geprägt von gegenseitigem Misstrauen, das langsam in Vertrauen übergeht, obwohl die ständige Bedrohung durch die Hisbollah ihre Sicherheit gefährdet.

Hereafter – Das Leben danach cover

Hereafter – Das Leben danach

Clint Eastwoods „Hereafter“ fokussiert auf das Leben nach dem Tod aus der Perspektive von drei unterschiedlichen Charakteren. George, der unfreiwillig mit dem Jenseits kommuniziert, Marie, die nach einer Nahtoderfahrung ihr Leben hinterfragt, und Marcus, ein Junge, der den Kontakt zu seinem verstorbenen Bruder sucht. Ihre Pfade kreuzen sich in einer Geschichte über Verlust und Hoffnung.

X