Die besten 1940er Filme 2024

Hier findest du die besten 1940er Filme auf einen Blick. Du suchst spannende Unterhaltung und willst nicht lange suchen? Dann bist du hier genau richtig! Stöbere durch unsere Auswahl und entdecke die besten 1940er-Filme auf DerFilmeBlog. Genieße 100% gute Unterhaltung mit deinem passenden 1940er-Film.

Lore

„Lore“ ist ein bewegendes Drama über eine deutsche Familie am Ende des Zweiten Weltkriegs. Als ihre Eltern verschwinden, wird die junge Lore zur Beschützerin ihrer Geschwister in einem zerrütteten Deutschland. Der Film zeigt Lores Auseinandersetzung mit ihrer Vergangenheit und dem Erbe ihrer Eltern, während sie versucht, Sicherheit und Verständnis in einer neuen Welt zu finden.

Über Leben in Demmin

„Über Leben in Demmin“ ist ein Dokumentarfilm von Martin Farkas aus dem Jahr 2017. Er erzählt über die Ereignisse Ende des zweiten Weltkrieges, als sich in der Kleinstadt Demmin hunderte Menschen das Leben nahmen. Farkas zeigt, welche Traumatisierung noch heute in der Bevölkerung herrscht und die daraus entstandenen politischen Folgen.

Sophie Scholl – Die letzten Tage

Der Film „Sophie Scholl – Die letzten Tage“ wurde in Deutschland produziert und spielt in der Zeit des zweiten Weltkriegs. Das Drama, bei dem Rothemund Regie führte, wurde in dem Jahr 2005 veröffentlicht und mehrfach ausgezeichnet. Der Film handelt von zwei Geschwistern, die der Widerstandsbewegung Weiße Rose beigetreten sind und gegen das Naziregime ankämpfen.

Der Junge im gestreiften Pyjama

„Der Junge im gestreiften Pyjama“ ist eine deutsche Filmproduktion, welche 2008 erschien. In diesem Werk geht es um einen Jungen, welcher gleichzeitig einen Nazisoldaten als Vater hat. Aufgrund einer Beförderung steht ein Umzug für die gesamte Familie an, sehr zur Missgunst des Kindes. Doch eine Bekanntschaft verändert sein Leben.

Herz aus Stahl

Der amerikanische Kriegsfilm „Herz aus Stahl“ aus dem Jahr 2014 stammt von Regisseur David Ayer. Top besetzt mit Brad Pitt, Shia LaBeouf und Logan Lerman. Der Film erzählt von den letzten Wochen des zweiten Weltkrieges und einem amerikanischen Panzerkommandanten, der harte Entscheidungen treffen muss, um das Nazi-Regime endgültig zu zerstören.

Gangster Squad

„Gangster Squad“ ist ein Film, welcher dem Segment der Action-Krimis zugrunde liegt. Der Streifen selbst stammt aus dem Jahr 2013, die Handlung spielt jedoch 1949, unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Ein Gangsterboss hat die Macht über ein ganzes Gebiet. Doch eine Person macht ihm das Wirken schwer.

Die guten Feinde

Die Dokumentation „Die guten Feinde“ verfolgt das tragische und bewegte Leben des deutschen Widerstandskämpfers Günther Weisenborn und seiner Freunde, die später unter dem Namen „Die Rote Kapelle“ an Bekanntheit gewannen. Eine Hommage an den deutschen Widerstand und eine Suche nach der eigenen Familiengeschichte im Schatten des Nationalsozialismus, der bis weit nach Kriegsende wirkt.

Black Book – Das schwarze Buch

Wer sich mit der Aufarbeitung der Nazivergangenheit befasst und für diese Thematik ein Faible hat, wird den Titel „Black Book – Das schwarze Buch“ sicherlich irgendwo schon mal gehört haben. Der Film fand 2007 großen Zulauf, als dieser in die Kinos kam. Mittlerweile kann er auch auf DVD erworben werden.

Habermann: Im Krieg stirbt die Unschuld zuerst

In dem Historiendrama „Habermann“ aus dem Jahr 2010, basierend auf einer wahren Geschichte, geht es um Mühlenbesitzer und Unternehmer Habermann, der am Tag, an dem die Wehrmacht einmarschiert die jüdische Tschechin Jana heiratet. Besetzt ist der deutsch-tschechisch-österreichische Film mit Mark Waschke und Hanna Herzsprung, die das Ehepaar spielen.

X