Die besten Natur Filme 2024

Hier findest du die besten Natur Filme auf einen Blick. Du suchst spannende Unterhaltung und willst nicht lange suchen? Dann bist du hier genau richtig! Stöbere durch unsere Auswahl und entdecke die besten Natur-Filme auf DerFilmeBlog. Genieße 100% gute Unterhaltung mit deinem passenden Natur-Film.

Die Nordsee – Unser Meer

Die Nordsee ist nicht nur ein nahes und beliebtes Urlaubsziel der Deutschen, sie bietet auch eine bunte Vielfalt an Flora und Fauna, die der Film gekonnt in Szene setzt. Stimmliche Begleitung erhält das Werk durch Axel Prahl, der bewusst Akzente setzt, um Zuschauer jeden Alters an den Film zu fesseln.

Acht Berge

„Acht Berge“ folgt Pietro, einem Jungen aus Turin, der widerwillig seine Sommerferien in einem abgelegenen Dorf im Aostatal verbringt. Trotz anfänglicher Ablehnung entwickelt er eine tiefe Freundschaft mit Bruno, dem einzigen anderen Kind im Dorf. Diese Beziehung überdauert Jahrzehnte, während sie sich mit den Herausforderungen des Erwachsenwerdens und den Veränderungen ihrer Heimat auseinandersetzen.

Wild

„Wild“ ist ein provokativer Film von Nicolette Krebitz, der die Geschichte von Ania erzählt, einer IT-Spezialistin, deren monotones Leben durch die Begegnung mit einem Wolf eine radikale Wendung nimmt. Sie beginnt, sich von der Gesellschaft zu lösen und folgt stattdessen ihrem Instinkt in Richtung Freiheit und Selbstfindung. Dieser unkonventionelle Ansatz zu Themen wie Naturverbundenheit und Autonomie macht den Film besonders.

Flipper

„Flipper“ erzählt die Geschichte von Sandy, der mit seiner Familie in einem Küstenort in Florida lebt. Nachdem ein Hurrikan den Ort verwüstet und Sandys Vater auf das Festland muss, übernimmt Sandy die Hausarbeiten. Sandy, geprägt von den Lehren seines Vaters über das Wohl der Tiere, rettet und pflegt den Delfin, den sie Flipper nennen, zuhause. Trotz der anfänglichen Wut seines Vaters, zeigt Flipper eine besondere Fähigkeit, Fischschwärme zu finden, was der Familie hilft.

Jagdfieber

„Jagdfieber“ ist eine lebendige Animationskomödie, die die Abenteuer von Boog, einem zahmen Grizzlybären, und seinem unerwarteten Freund Elliot, einem Maultierhirsch, erzählt. Nach einem chaotischen Vorfall in ihrer Heimatstadt Timberline werden die beiden in die Wildnis verbannt. Dort müssen sie lernen, sich den Herausforderungen der Natur zu stellen und sich gegen Jäger zu behaupten, was zu humorvollen und herzlichen Momenten führt.

Der Mann aus dem Eis

In einer Performance, die so roh und kraftvoll ist wie die Landschaft, die sie umgibt, verkörpert Jürgen Vogel in „Der Mann aus dem Eis“ den prähistorischen Ötzi. Dieses filmische Meisterwerk von Felix Randau ist ein Dialog-freies Drama, das die Reise eines Mannes durch die Brutalität und Schönheit der Natur erzählt. Der Film lässt die Alpen zum stummen Zeugen einer archaischen Welt werden, in der Vogel mit leidenschaftlicher Inbrunst kämpft. Es ist ein seltenes Kinoerlebnis, das den Zuschauer herausfordert, eine vergessene Zeit zu verstehen.

Endzeit – Die Zombie-Apokalypse

Der Horrorfilm „Endzeit Zombie Apokalypse“ basiert auf dem gleichnamigen Comic und gibt Einblicke in die Zeit nach der Invasion der Erde durch blutrünstige Zombies. Die Überlebenden Jena und Weimar leben in einem der letzten Orte der Menschheit, in dem zwei Bereiche im Osten Deutschlands durch eine große Schutzmauer isoliert sind.

Die Wiese – Ein Paradies nebenan

„Die Wiese – Ein Paradies nebenan“ ist ein deutscher Dokumentarfilm. Hierhinter verbirgt sich die Deutsche Wildtier Stiftung. Die hier gezeigten Bilder sollen die Aufmerksamkeit auf diesen bedeutenden Lebensraum lenken, denn die Menschen sehen eine Wiese als Augenweide. In einem Gegensatz erscheinen die Bilder auf der Leinwand von der Verödung der Wiesen.

Everest

Der Film „Everest“ von Baltasar Kormakur wurde im Jahr 2015 veröffentlicht. „Everest“ ist ein Abenteuerfilm und handelt von der Everest-Besteigung einer Gruppe im Jahr 1996. Bei der Gipfelbesteigung, bei der der Geschäftsführer des anbietenden Unternehmens teilnimmt, treten Probleme auf. Ein Sturm erschwert der Gruppe Hilfe für andere Bergsteiger zu holen.

True North – Der letzte Fang

True North – Der letzte Fang von Steve Hudson wurde in 2008 veröffentlicht. Der Film handelt von einem Fischerssohn, Sean. Weil sein Vater, der ein Boot besitzt, kurz vor dem finanziellen Ruin schöpft Sean alle Möglichkeiten aus, um Geld für seinen Vater zu sammeln, obwohl er selbst finanzielle Probleme hat.

X